Kategorien
archiv

3. Landmarkt

Der 3. Weißiger Landmarkt, der am 22. April 2017 von 10:00 bis 14:00 Uhr statt fand, war ganz dem Thema Schaf und der Landwirtschaft gewidmet. Wenn auch die Schafschur aufgrund der niedrigen Temperaturen
ausfallen musste, waren die zwei Lämmer vom Blankensteiner Gutshof Tamme lustig anzusehen. Im Vereinshaus hatte die Schäferei Drutschmann einen Stand mit verschiedenen Vliesen für den Garten
aufgebaut. Außerdem konnte man Karin Drutschmann beim Filzen und Spinnen zusehen. Wer wollte konnte sich auch – in mittelalterlichen Bauerngewändern – mit einem wenigen Tage alten Lämmchen
fotografieren lassen. Vor der Tür – auf dem Freigelände – gab es neben den Händlern jede Menge Unterhaltung für die ganze Familie. So stand eine Melkkuh zum Probieren bereit und auf einer
Bullriding Anlage hieß es oben bleiben und gute Miene machen. Zudem hatte das Spielmobil jede Menge große und kleine Spielgeräte mitgebracht. Kurz nach 13 Uhr wurde der Weißiger Maibaum aufgestellt.
Der Landmarkt klang bei Kaffee und Kuchen aus.